Aktuelles

Sachbearbeiter*in Treuhand 50-100 % in Fiesch

Für unseren Standort in Fiesch suchen wir eine/n Sachbearbeiter*in Treuhand 50-100 % Ihre Aufgaben Selbständiges Führen von Finanzbuchhaltungen (inkl. Erstellung Jahresabschluss und MWST-Abrechnungen) Deklaration von Steuererklärungen nat. und jur. Personen Führen von Lohnbuchhaltungen und Abrechnungen mit Sozialversicherungen Erstellen von Nebenkostenabrechnungen für...

Mandatsleiter*in Treuhand

Für unseren Standort Brig suchen wir eine/einen Mandatsleiter*in Treuhand Ihre Aufgaben Verantwortung für den Standort Brig Aufbau des Standortes Brig mittels gezieltem Kundenausbau Professionelle und eigenverantwortliche Beratung der Kunden Sie führen komplexe Finanz- und Lohnbuchhaltungen, erstellen MWST-Abrechnungen, Jahresabschlüsse sowie Steuererklärungen Ihr Profil...

Steuererklärung 2020

In diesen Tagen finden Sie Ihre Steuererklärung 2020 in der Post. Gerne unterstützen wir Sie dabei, diese fristgerecht auszufüllen und einzureichen. Ihre Steuererklärung nehmen wir gerne in unseren Büros in Visp, Brig und Fiesch entgegen. Sämtliche benötigten Unterlagen können Sie in der Checkliste unten entnehmen. Bitte beachten Sie, dass die Steuererklärung 2020...

Sozialversicherungen 2021

Eine Übersicht der aktuellen Sozialversicherungsbeiträge sowie -kennzahlen entnehmen Sie wie jedes Jahr im angehängten Dokument "Sozialversicherungen 2021". Nachfolgend die wichtigsten Änderungen kurz erläutert. 1. Säule - AHV/IV/EO/ALV Im Zusammenhang mit der Finanzierung des Vaterschaftsurlaubs wird der AHV/IV/EO-Satz von bisher 10.55% auf 10.6% erhöht....

Wir suchen: Mandatsleiter/in Treuhand für unseren Standort in Brig

Für den Aufbau des Standortes Brig suchen wir eine führungsstarke und frontorientierte Persönlichkeit mit ausgeprägtem unternehmerischen Flair als: Mandatsleiter/in Treuhand APROA AG erbringt professionelle Dienstleistungen in den Bereichen Treuhand, Wirtschaftsprüfung, Unternehmens- und Steuerberatung an den Standorten Visp, Brig und Fiesch. Ihre Aufgaben Verantwortung...

Quellensteuer - Neuerungen ab dem 1. Januar 2021

Personen, die ihren steuerrechtlichen Wohnsitz in der Schweiz haben, aber die Niederlassungsbewilligung (Ausweis C) noch nicht besitzen sowie Grenzgänger, Wochenaufenthalter, Referenten, Sportler, Künstler etc. sind quellensteuerpflichtig. Der Arbeitgeber ist verpflichtet, die Steuern direkt vom Lohn abzuziehen und der Steuerbehörde abzuliefern. Am 1. Januar 2021 wird das revidierte Quellensteuergesetz...

Inhaberaktien? Es besteht Handlungsbedarf

Inhaberaktien sind seit 1. November 2019 nur noch zulässig, wenn die Gesellschaft Beteiligungspapiere an einer Börse kotiert oder die Inhaberaktien als Bucheffekten ausgestaltet hat. Falls Ihre Gesellschaft noch Inhaberaktien hat, müssen Sie handeln: Grundsätzlich sind die Statuen anzupassen. Am 1. Mai 2021 werden unzulässige Inhaberaktien von Gesetzes wegen in Namenaktien umgewandelt....

Steuerreform rückwirkend in Kraft

Mit der Mediemitteilng vom 7. September 2020 teilt der Staatsrat mit, dass die Änderungen des kantonalen Steuergesetzes rückwirkend auf den 1. Januar 2020 in Kraft gesetzt werden. Nach der Annahme des Bundesgesetzes über die Steuerreform und die AHV-Finanzierung (STAF) durch das Schweizer Volk am 19. Mai 2020, hat der Grosse Rat die Änderungen des Walliser Steuergesetzes im März 2020 angenommen...

Neu im Team: Chris Viotti

Wir bilden aus! Seit August gehört Chris Viotti in unser Team. Er absolviert bei uns im Büro Visp die Lehre zum Kaufmann EFZ. Wir heissen ihn herzlich willkommen und wünschen ihm einen guten Start bei der APROA AG. Eine Lehre zum Kaufmann/-frau Treuhand ist spannend und vielseitig. Bei APROA AG erwartet dich eine abwechslungsreiche und praxisnahe Ausbildung in einem spannenden beruflichen Umfeld....

COVID-19-Überbrückungsredit - Was darf man, was nicht...

Der Bundesrat stellte den Unternehmen in der Schweiz aufgrund der wirtschaftlichen Folgen des Coronavirus Liquiditätshilfen im Umfang von insgesamt 40 Milliarden Franken zur Verfügung. Dieses Geld ist vorläufig zinslos und muss innert 5 Jahren (Härtefälle 7 Jahre) zurückbezahlt werden. Der Zweck der Überbrückung ist ausschliesslich, die laufenden Kosten zu decken. Ausgeschlossen...